06/07/2017 - Bee Gees / Barry Gibb: Staying Alive

Alle Jahre wieder... treffen sich Tausende von Fans beim Glastonbury Festival, in diesem Jahr vom 21. bis 25. Juni.

 

Das Glastonbury Festival of Contemporary Performing Arts ist ein Festival für Musik und darstellende Kunst, das auf einer Farm bei Pilton stattfindet, nahe der Stadt Glastonbury in Somerset im Südwesten Englands. Während des Festivals treten Musikgruppen aus allen Bereichen der zeitgenössischen populären Musik auf, von Rockmusik über Folk, Weltmusik und Jazz bis hin zu Hip-Hop, Drum and Bass und anderen.

 

Daneben gehören auch Aufführungen aus Theater, Tanz, Comedy und Zirkus zum Programm. Die Veranstaltung findet meist am letzten Wochenende im Juni statt, dauert drei Tage und entwickelte sich seit 1970 zu einem der weltweit größten Open-Air-Musikfestivals der Gegenwart (Besucherzahl 2011: rund 177.000.  [Quelle: Wikipedia]

 

Eines der diesjährigen Highlights war Barry Gibb, der mit 70 Jahren weder von seiner gesanglichen noch von seiner Bühnenpräsenz etwas eingbüßt hat.

Sofdy-Service zum Song of the Day:

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum Song of the Day

Offizielle Website der Bee Gees

iTunes von den Bee Gees

Als Mitglied der Bee Gees spielte Barry Gitarre und war in den meisten Hits der Gruppe als Leadsänger zu hören. Er betätigte sich aber auch außerhalb der Band. So schrieb und produzierte er sehr erfolgreich Alben für Superstars wie Barbra Streisand (Guilty – 1980 und Guilty Pleasures – 2005).

 

Er betätigte sich auch als Duettpartner anderer Künstler, beispielsweise für den Titelsong des Albums von Dionne Warwick Heartbreaker (1982), Diana Ross Eaten Alive (1985), mit dem Charttopper Chain Reaction, Dolly Parton & Kenny Rogers Islands in the Stream (1983) und Céline Dion Immortality (1997). Charakteristisch für seinen Gesangsstil ist seit den späten 1970er Jahren die hohe Falsett-Stimme. [Quelle: Wikipedia]

 

Damit wünschen wir Euch einen lebendigen Donnerstag.