10/09/2017 - Chumbawamba: Tubthumping

Wie wär's heute mit einem Tubthumping-Sonntag? Ein leicht schräger Tag, an dem jede Gelegenheit genutzt wird, was Verrücktes zu tun.

 

Chumbawamba war eine britische Alternative-Rock-Band aus Burnley. Ursprünglich aus dem Punk kommend, verbindet ihre Musik Rock-, Pop- und Folk-Elemente mit gesellschaftskritischen Texten. Eines ihrer bekanntesten Stücke ist Tubthumping (»I get knocked down! But I get up again; you're never gonna keep me down«), das häufig im Umfeld der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 gespielt wurde. Im Juli 2012 gab die Band ihre Auflösung bekannt...

 

Der Stil von Chumbawamba entwickelte sich von anfänglich sehr starken Punk-Einflüssen zu einer größeren Klangvielfalt mit Einflüssen aus Rock-, Pop- und Folkmusik. Die Texte jedoch blieben bei einer starken Kritik gegen kapitalistische und imperialistische Kräfte, sie erinnern teils an Klassenkampfparolen...

Sofdy-Service zum Song of the Day

Sofdy bei amazon kaufen

Lyrics zum heutigen Sofdy

Offizielle Website von Chumbawamba

Chumbawamba on iTunes

Die Band gibt in ihren Liedern eine sehr linke, teils anarchistische politische Einstellung weiter: Von Landlords des Mittelalters (English Rebel Songs) über Margaret Thatcher bis hin zu Tony Blair werden „Gegner der Arbeiterschaft“ und Rechtsradikale in negativen, teilweise stark ironisierten Tönen besungen, wobei der popartige Sound oft weiterhin bestehen bleibt.

 

Chumbawamba greift verschiedenste musikalische Einflüsse auf: Von afrikanischer und schottischer Folklore über amerikanische Pop- oder englische Punkmusik ist alles vertreten.
[Quelle: Wikipedia]

 

Genießt Euren Sonntag, verrückt, entrückt, entspannend, wie auch immer, Hauptsache, mit Musik.