· 

17/10/2017 - The Archies: Sugar, Sugar

Mögt Ihr gerne Süßes? Bewusst Gezuckertes zu essen, ist die eine - genussvolle - Sache. Versteckte  Zuckerladungen in Nahrungsmitteln, bei denen es kaum zu vermuten ist - da sieht die Sache anders aus.

 

Die Deutsche Adipositas-Gesellschaft (DAG) und die Deutsche Diabetes-Hilfe befürchten einen zunehmenden Einsatz von billigem Zuckersirup in Lebensmitteln in Europa. Die Politik müsse verhindern, dass Produkte süßer würden und der Zuckerkonsum weiter zunehme, teilten die Organisationen vor dem Welternährungstag am Montag mit. Dies könne Folgen wie Übergewicht, Diabetes Typ 2 und Herz-Kreislauf-Krankheiten haben...

 

Zum 1. Oktober ist der EU-Zuckermarkt liberalisiert worden. Bislang waren Produktion und Verkauf von Zucker streng reglementiert. Für die Zuckerrübe, aus der ein Großteil des Zuckers hierzulande stammt, galt ein fester Mindestpreis. Eine Quote bestimmte, wie viel Zucker insgesamt in Deutschland produziert werden durfte. Diese Regelungen sind nun weggefallen...

 

Damit kann der bislang beschränkte Anteil an sogenannter Isoglukose auf dem EU-Markt wachsen. Isoglukose ist ein Sirup, gewonnen oft aus Mais- oder Weizenstärke, der billiger ist als Zucker aus Zuckerrüben.  [Quelle: welt.de|

 

Einen Dienstag wünschen wir Euch, an dem Euch das Leben vieles versüßt. Es muss ja nicht unbedingt mit Produkten sein, die der Gesundheit weniger zuträglich sind. Da gibt es genügend Alternativen. Lasst Euch überraschen!